Steckbrief: Simon von Zyrene

In einer recht kurzen Erwähnung im Matthäusevangelium (27:32) begegnet uns Simon von Zyrene. An der 5. Kreuzwegstation hilft er Jesus das Kreuz tragen. Was sagt der kurze Text im Evangelium über den Mann aus Zyrene aus? Zyrene war die Hauptstadt der römischen Provinz Cyrenaika, welche in Nordafrika lag. Im Osten grenzte Ägypten an, im Westen die große Syrte im heutigen Libyen. Griechen gründeten die Stadt ca. 632 v. Chr., sie kam 321 v. Chr. unter ptolemäische Herrschaft. Vom jüdischen Geschichtsschreiber Flavius Josephus erfährt man, dass Ptolemäus I. (304-282 v. Chr.) jüdische Ansiedler in die Gegend sandte, um seine Herrschaft zu festigen (Gegen Apion, 11.4). Die Römer eroberten 96 v. Chr. Zyrene und die Provinz. Weiterlesen